Tanz in den Mai

- Club & Konzerthalle

Tanz in den Mai - Live Music, DJs & Burger

AK: 10€

Hossa, der Tanz in den Mai gehört stets zu einer der Parties des Jahres und wir bieten Euch ein volles Programm mit Live Bands, DJs und für das leibliche Wohl sorgen die Burgerhelden.

Konzerthalle ab 21 Uhr:

-> Beezey (Live) - Deutschrap 

Auf der Halloween Party hat er schon mit seinen Rap-Skillz überzeugen können und hat das Publikum in seinen Bann gezogen. Umso mehr freuen wir uns, dass Beezey zum Tanz in den Mai wieder am Start ist. HipHop, ya don’t stop!

-> Mojosoundz (Live) - Soul, Funk, Rap & Reggae

Die Combo ist schon fast die Haus-Band der Suite. In Mannheim haben die Jungs und Mädels regelmäßig das Haus abgerissen. Nun spielen sie das erste Mal in Neustadt und ihr dürft Euch auf groovige Sounds, ausgelassene Stimmung…..

 Im Anschluss:

-> Monophonic (DJ)  - Mixed Music & Mashups 

Auf der Halloween Party wurde nach den Live-Bands ordentlich mit Monophonic in der Konzerthalle gefeiert und wir freuen uns, dass auch diesmal kein Tanzbein stillstehen wird! 

Club ab 22 Uhr - Techhouse, House & Techno 

DJs:

-> Johnny Lamar (Autark Rec. / Sunset House / Neustadt)

Beeinflusst von klassischer Disco-Musik und dem New Wawe der 80er entdeckte der Neustadter "Johnny Lamar“ schon bald seine Liebe zur elektronischen Tanzmusik. Über die Jahre erarbeitete er sich über sein Djing, aber auch eigene Events einen Namen in der Region.  Dabei bespielte er alle namhaften Clubs des Rhein Neckar Dreiecks, wie bspw. Soho, Loft, Zimmer… aber auch darüber hinaus

 -> Benito Blanco (Dubclub / Place To The Beach / Bruchsal)

Angefangen hat bei Benito die musikalische Reise mit Breakbeats & Jungle und wöchentlichen Besuchen des legendären „Vibration“ in Forst / Heidesee. Ein prägender Lebensabschnitt. Ca. 1999 entdeckte er dann seine Liebe zur „House Musik“, die bis heute seine große musikalische Leidenschaft geblieben ist. 

 -> Jonas Felden aka Complexx (Ohral / Tech 7 / Neustadt)

Jonas ist quasi der „Jungspunnt“ unter den Artisten im Club an diesem Abend im Club. Aber wenn auch noch jung an Jahren hat er als „Ohral Resident“ bereits längst seine Feuertaufe mit Bravour bestanden. Seit gut einem Jahr fester Bestandteil der „Ohral-Crew“ haben ihm seine Gigs von dort ausgehend bereits Folgebookings in Ludwigshafen, Mannheim, Karlsruhe eingebracht.